Die Personalmanufaktur

Manufaktur (von lat. manus – Hand, lat. facere – erbauen, tun, machen, herstellen)

Eine Manufaktur entsteht auf verschiedene Art und Weise:

  1. Die Zusammenfassung verschiedener Handwerke zu einem Arbeitshaus. Zuvor dezentral eigenständige Berufsstände arbeiten nunmehr zentral unter einem Dach.
    (So arbeiteten z.B. seit Mitte des 18. Jahrhunderts Drechsler, Schlosser und Vergolder und andere Zünftler gemeinsam unter einer gemeinsamen Zielvorstellung in einer Kutschenmanufaktur zusammen.)
  2. Die Zergliederung eines Handwerks: Vielfältige Tätigkeiten eines Berufsstandes werden durch hoch spezialisierte Teilarbeiter nach der Zergliederung in Einzelschritten verrichtet.
    (Beispielsweise versammelten sich im Prototypen der Manufaktur im Königlichen Lagerhaus in Preußen zu Beginn des 18. Jahrhunderts Spinner und Weber um hochwertige Stoffe herzustellen.)

Zusammenfassung und Zergliederung bilden die Arbeitsteilung ab und führen zu allgemeiner Steigerung der Produktivität. Technischer Fortschritt geht zwar mit der Arbeitsteilung einher, äußert sich jedoch vorwiegend in der Herstellung neuartiger Werkzeuge und der Verfeinerung vorhandener. Er überwindet den durchweg handwerklichen Charakter der Produktion in Manufakturen nicht.

Die Personalmanufaktur ist ein Zusammenschluss von praxiserfahrenen Spezialisten aus den unterschiedlichsten Bereichen der Personalarbeit. Vom Juristen über den Berufspädagogen, Ökonomen, Organisationsentwickler, Arbeitspsychologen bis hin zum Trainer und Coach treffen Sie bei uns auf ein hochkompetentes Team, das Sie – je nach Fragestellung – individuell und zielgerichtet berät und unterstützt.

Die Personalmanufaktur unterstützt Sie dabei, Ihrem Unternehmen über ein systematisches, optimiertes Personalmanagement messbare, nachhaltige mitarbeiterbasierte Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Von der reinen Strategieberatung bis hin zur Konzeptionierung, Gestaltung und Durchführung von Personalentwicklungsmaßnahmen können Sie dabei auf ein weites Spektrum von Spezialisten- und Erfahrungswissen zugreifen.